Filter Karagoto PB
Filter Karagoto PB
Filter Karagoto PB
Filter Karagoto PB
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Filter Karagoto PB
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Filter Karagoto PB
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Filter Karagoto PB
  • Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Filter Karagoto PB

Filter Karagoto PB

Normaler Preis
€14,00
Sonderpreis
€14,00
Normaler Preis
Ausverkauft
Einzelpreis
pro 
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Noten: Johanneisbeere, Blutorange, Rhabarber
____
Land: Kenia
Region: Nieri
Varietät: SL28, SL34
Aufbereitung: Washed
Anbauhöhe: 1700-1750m 
Cup Score: 88
____
Rezeptempfehlung: 
Filter: V60
Kaffee: 18 gr.
Out: 260 ml.
Zeit: 2:30 min. 

____
Die Region Nyeri ist traditionell als das Herz des kenianischen Kaffees bekannt. Die hier angebauten Kaffees reifen aufgrund der Höhenlage sehr langsam, so dass besonders harte Bohnen entstehen, was sich auch in der Tasse deutlich bemerkbar macht. Der Kaffee besticht mit rotfruchtige Aromen von Johannisbeere, Rhabarber aber auch Blutorange und Butterkeks. Zusammen mit der sirupartigen Textur und einer kräftigen Säure zeigt dieser Kaffee genau das, was man von einem Kenianischen Kaffee erwartet.


Karogoto ist eine Wetmill in der Nähe der Stadt Karatina in Nyeri, Kenia.
Sie ist eine von vier Verarbeitungsstätten, die der Genossenschaft der Tekangu-Bauern gehören. Insgesamt liefern 1054 aktive Bauern Kirschen an die Karogoto-Wetmill, darunter 421 Erzeugerinnen. Die Kaffeebauern liefern ihre Kaffeekirschen meist zu Fuß zu der nächstgelegenen Wetmill. In diesen genossenschaftlich geführten Betrieben werden die Kerne vom Fruchtfleisch getrennt und in Tanks ca. 8-10 Stunden über Nacht fermentiert. Auf diese Weise weicht die verbliebene Mucilage ("Fruchtschleim") auf und sie kann am nächsten Morgen einfach abgewaschen werden. Im Anschluss werden die Rohbohnen auf erhöhten Beeten in der Sonne getrocknet bis sie die perfekte Restfeuchtigkeit besitzen.